Traditionelle „Burns Night“
Achtung: Ausverkauft (nur noch Warteliste möglich)

Wir feiern den Geburtstag von Schottlands „größtem“ Poeten, Robert Burns (*25.01.1759).

Der Ursprung dieser Feier ist schnell erklärt: Nach dem Tod von Robert Burns (1796) beschloss sein engster Freundeskreis im Jahr 1801 seinem Geburtstag zu gedenken – damit nahm es seinen Lauf.
Seit dieser Zeit wird überall auf der Welt von Schotten und ihren Freunden der Celtic Culture eine Burns Night stilvoll gefeiert.

Auch wir zelebrieren diesen Tag entsprechend. Natürlich mit dem schottischen Nationalgericht „Haggis with Neeps and Tatties“ sowie der traditionellen „Cook a Leeky“ (Hühnersuppe mit Lauch).
Um den „Haggis-Einstieg“ zu erleichtern, gibt es auf Vorbestellung eine vegetarischen Variante (bei Buchung anzugeben). 
Dazu gibts real Scottish Music (Small and Great Highlandpipe) und Scottish Dancing („Fiddle & Feet“). Selbstverständlich für eine Burns Night, werden auch Sie nach dem Essen Gelegenheit haben, unter Anleitung den ein oder anderen schottischen Tanz zu erlernen und mitzutanzen – ganz so wie es sich für ein „Ceilidh“ gehört.

Natürlich darf der offizielle Protokollpunkt einer jeden Burns Night nicht fehlen: „Address to a Haggis“. Robert Burns´ humoristische „Ode an den Haggis“ wird traditionell in schottischer Sprache zelebriert. Damit – und das ist ganz im Sinne von Robert Burns – auch wir „düsteren Germanen“ seine Botschaft(en) über den „Häuptling der Würstewelt“ verstehen, werden wir den Abend in deutscher Sprache gestalten. 
Englischkenntnisse sind daher nicht erforderlich!
Moderiert wird die Veranstaltung von Eric Schuck (Celtic Sounds, Vorstand Moguntia Pipes & Drums und Member der „Robert Burns World Federation“)

Dresscode: Casual (wobei wir uns natürlich über ein wenig „Scottish Glamour“ freuen würden:-)

Zusammengefasst:

Der Preis für die Veranstaltung beträgt 55,- Euro
und beinhaltet:
In Buffetform: „Haggis with Neeps and Tatties“, „Cook-a-leeky-Soup“ und „Late Night Snack“ (Catering Weingut Mengel-Eppelmann, (Haggis original MacSween/Glasgow).
Ein Dram Whisky für den „Salut to Robert Burns“ sowie das traditionelle Rahmenprogramm mit Pipe-Music und Tanzvorführung/-anleitung

Datum: 03.02.2024
Einlass: 19.00 Uhr
Beginn: 19.30 Uhr
Offenes Ende ab ca. 23.00 Uhr
Ort: Burgscheune, Burggrabenstraße 9, 55271 Stadecken-Elsheim
Für Sie reservierte Sitzplätze gem. Bestellungseingang
(8er Tischgruppen und/oder Tischreihen).

Bitte geben Sie bei Buchung im Textfeld ein, ob ggf. Haggis/Soup vegetarisch gewünscht wird.

Getränke können individuell und auf eigene Rechnung an der Getränketheke gekauft werden (kein Tischservice).
Natürlich steht auch eine Auswahl exklusiver Whiskys an unserer Whiskybar zur Verfügung.

Der Veranstalter behält sich das Recht vor, die Veranstaltung bei widrigen Umständen gegen Erstattung des Eintrittspreises abzusagen.